Harz IV und die Säulen unserer Gesellschaft

hartzdo250_250.jpgDa ist jemand bodenlos korrupt. Treibt Schindluder mit fremdem Geld. Besticht Funktionäre. Betrügt und hinterzieht Geld. Ist in dubiose Machenschaften verstrickt. Ist andererseits ein „Regierungsberater“ in Punkto Arbeitsreform (welch eine Ironie des Schicksals 😉 ) und ein enger Vertrauter des Regierungschefs. Nach ihm wird schließlich die neue Reform benannt…

Und dann platzt die Bombe. Prostitution, Bestechung, Veruntreuung… und die Liste ließe sich (fast) endlos fortführen. Erwischt. Aber was passiert? Nix! Er kommt mit einer „kleinen Geldbuße“ davon.

Oder wie der Stern kommentiert:

Die Staatsanwältin hatte eine Geldstrafe von 360 Tagessätzen zu je 1800 Euro gefordert – gemessen an den Renten- und Kapitaleinkünften. Insgesamt sind dies 576.000 Euro. Die Haftstrafe sei zur Bewährung auszusetzen, da Hartz geständig sei, die Sozialprognose günstig sei und mit einer Wiederholungstat nicht zu rechnen sei.

Das heißt doch auf „gut Deutsch“: Er kommt aus gutem Hause und er wird nie wieder töten. Daher sehen wir mal von einer gerechten Verurteilung ab.

Ich weiß, dass ich das hier etwas überspitzt habe. Aber das zeigt doch wieder die heuchlerische Doppelmoral unserer Justiz und Gesellschaft. Oder sehe ich da was falsch?.

Advertisements

2 Antworten zu “Harz IV und die Säulen unserer Gesellschaft

  1. Du siehst das ganz richtig. Noch deprimierender finde ich allerdings die Tatsache, dass es wohl mittlerweile normal ist, das Reiche sich freikaufen können. Bei Josef Ackermann war das ja ähnlich.

  2. hätte ich es bei dir nicht gelesen, hätte ich es wohl nicht erfahren…so schön das ich so weit weg wohne. das ist doch bestimmt nur die spitze vom eisberg, der größte teil bleibt doch unentdeckt, oder? grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s