Was ist Anbetung? 02

Anbetung ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens – so weit sind wir schon. Aber inwiefern ist auch mein Körper mit all seinen Funktionen Teil der Anbetung? Richard J. Foster schreibt dazu sehr treffend:

Die Bibel beschreibt Anbetung in physischen Begriffen. Die Grundbedeutung des hebräischen Wortes für Anbetung heißt: „sich vor jemandem niederwerfen“. Das Wort segnen kommt von „niederknien“. Danksagung kommt von „die Hand ausstrecken“. In der ganzen Bibel finden wir im Zusammenhang mit Anbetung eine große Bandbreite von Körperhaltungen: auf dem Boden liegen, stehen, niederknien, Hände erheben, in die Hände klatschen, Kopf erheben, Kopf senken, tanzen, ein Sacktuch tragen und Asche auf das Haupt legen. Der Punkt ist der, dass wir Gott für die Anbetung sowohl unseren Körper, als auch den Rest unseres Seins hingeben sollten. Anbetung ist dem physischen Bereich zuzuordnen.

Das ist auch die Aussage des Paulus, wenn er in Römer 12,1 folgendes sagt:

Angesichts des Erbarmens Gottes fordere ich euch, meine Brüder, auf, euch selbst als lebendiges und heiliges Opfer darzubringen, das Gott gefällt; das ist für euch die wahre und angemessene Anbetung. (eigene Übersetzung) Das gr. Wort λατρειαν (üblicher Weise als Gottesdienst übersetzt) sollte man hier mit Anbetung übersetzen, wie das die NIV auch richtig tut: Therefore, I urge you, brothers, in view of God’s mercy, to offer your bodies as living sacrifices, holy and pleasing to God- this is your spiritual act of worship.

R. C. Sproul bring noch einen weiteren wichtigen Aspekt in der „physischen Anbetung“, wenn er anmerkt:

Wenn unsere Erkenntnis Gottes oberflächlich ist, wird auch unsere Anbetung oberflächlich sein!

Wie kann unser Verstand Anbetung ausüben?

Advertisements

2 Antworten zu “Was ist Anbetung? 02

  1. Pingback: Darf man bei Anbetung jumpen? « context 21·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s