Maul halten! Weise sein!

Ich weiß es nicht, wie es euch geht, aber ich kann in entscheidenden Momenten oft nicht die Klappe halten. Ich kommentiere andauernd, beantworte umgehend alle (auch noch so doofen) Mails, verteidige mich, usw… Kennst Du das auch, zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit die Klappe aufreißen?

Dabei weiß ich, was Salomo, Jakobus und sämtliche andere Weisen zum Umgang mit der Zunge gesagt haben. Aber manchmal zieht mich jemand förmlich an der Zunge. Dann geschieht mir nicht selten das, was Abraham Lincoln mal treffend sagte:

Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen. (Abraham Lincoln, 16. Präs. d. USA, 1809-1865)

OK, daher will ich für den Rest des Monats Mai ein „Schweigegelübde“ auf mich nehmen (keine Panik, Schatz, – Du kannst noch mit mir reden 😉 )

Dieses Gelübde schließt folgendes ein:

  1. Ich kommentiere etwas nur, wenn ich darum ausdrücklich gebeten werde
  2. Ich verteidige mich nicht mehr
  3. Ich beantworte kritische Mails (oder die, die mich aufregen), wenn überhaupt, dann erst nach 24 Stunden
  4. Ich kritisiere keinen, es sei denn, ich werde von der betreffenden Person darum ausdrücklich gebeten
  5. Ich übe keine versteckte Ironie, keinen Sarkasmus, keine Zurückweisung
  6. Ich übe mich bewusst in der „Kunst des Zuhörens und Verstehens“ (oh man, was tue ich da?)
  7. Ich übe mich bewusst in der Disziplin der Danksagung und Anbetung
  8. Ich übe mich in der geistlichen Disziplin des Schweigens (auch vor Gott)

Ich bin schon gespannt, was alles so passiert (oder nicht passiert), wenn ich mal endlich die Klappe halte! Wer macht mit?

Advertisements

2 Antworten zu “Maul halten! Weise sein!

  1. Pingback: Maul halten - gar nicht so einfach... « context 21·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s