Wieviel Frauenquote verträgt die Gemeinde?

Bitte aufmerksam Römer 16 lesen!

1 Ich empfehle euch aber unsere Schwester Phöbe, die eine Dienerin der Gemeinde in Kenchreä ist, 2 damit ihr sie im Herrn aufnehmt, der Heiligen würdig, und ihr beisteht, worin immer sie euch braucht; denn auch sie ist vielen ein Beistand gewesen, auch mir selbst. 3 Grüßt Priska und Aquila, meine Mitarbeiter in Christus Jesus 4 – die für mein Leben ihren eigenen Hals preisgegeben haben, denen nicht allein ich danke, sondern auch alle Gemeinden der Nationen – 5 und die Gemeinde in ihrem Haus! Grüßt Epänetus, meinen Geliebten, welcher der Erstling Asiens ist für Christus! 6 Grüßt Maria, die viel für euch gearbeitet hat! 7 Grüßt Andronikus und Junia, meine Verwandten und meine Mitgefangenen, die unter den Aposteln ausgezeichnet sind, die schon vor mir in Christus waren! 8 Grüßt Ampliatus, meinen Geliebten im Herrn! 9 Grüßt Urbanus, unseren Mitarbeiter in Christus, und Stachys, meinen Geliebten! 10 Grüßt Apelles, den Bewährten in Christus! Grüßt die vom Haus des Aristobul! 11 Grüßt Herodion, meinen Verwandten! Grüßt die vom Haus des Narzissus, die im Herrn sind! 12 Grüßt Tryphäna und Tryphosa, die im Herrn arbeiten! Grüßt Persis, die Geliebte, die viel gearbeitet hat im Herrn! 13 Grüßt Rufus, den Auserwählten im Herrn, und seine und meine Mutter! 14 Grüßt Asynkritus, Phlegon, Hermes, Patrobas, Hermas und die Brüder bei ihnen! 15 Grüßt Philologus und Julia, Nereus und seine Schwester und Olympas und alle Heiligen bei ihnen! 16 Grüßt einander mit heiligem Kuss! Es grüßen euch alle Gemeinden des Christus.

OK, was soll das?

Von gesamt 29 erwähnten Personen sind:

  • 10 Frauen
  • 19 Männer

Das ergibt eine „Frauenquote“ von rund 35% im Team von Paulus und der Gemeinde in Rom. Oder laut einem Werbeslogan von ebay: 3, 2, Frau, genau! Jede dritte im Team ist feminin!

Klingt das nach „Frauenfeindlichkeit“ bei Paulus, oder schränkt das etwa den Dienst der Frau in der Gemeinde ein?

Es geht nicht um Quoten, auch nicht um Männer und Frauen, es geht darum, dass in der Kraft des Heiligen Geistes Gottes Reich gebaut wird, und da gibt es in der Bibel (auch bei Paulus) „weder Mann noch Frau“. Wir sind alle begabt und befähigt! Wir sind alle auf- und herausgefordert, ein jeder mit seiner/ihrer Gabe, das Königreich Gottes mitzugestalten.

Wer einen Ausschluss aus dem Dienst, oder auch nur aus bestimmten Diensten/Ämtern, in die „missverständlichen Passagen“ der Paulusbriefe „hinein liest“, hat Paulus (und meiner Ansicht nach auch Jesus) nicht verstanden.

Speziell in Römer 16 sehen wir hier Frauen nicht beim Kaffeekochen und Kindergeschichten-Erzählen (obwohl beides auch wichtige Aufgaben sind), sondern in verantwortungsvollen Diensten und (falls es einige hören wollen) Positionen.

  1. Schwester Phöbe ist Diakonin (so wortwörtlich im gr. Grundtext) der Gemeinde in Kenchrea und persönlicher Beistand (dasselbe Wort übrigens wird für den Heiligen Geist in Joh. 14-16 gebraucht) von Paulus. WOW!
  2. Priska ist mit ihrem Gatten Gemeindegründerin, und sie leitet offensichtlich auch eine Hausgemeinde in Rom. Bei den beiden ist es übrigens sehr interessant: in der Apg. wird zunächst die Reihenfolge Aquila/Priska gebraucht. Dann switcht das aber schnell in Priska/Aquila um, da sie wohl eher die Leiterin in der Ehe ist und der Ehemann eher der „Assistent“. WOW!
  3. Maria hat viel für die römischen Christen gearbeitet – eine besondere Auszeichnung! WOW!
  4. Junia übrigens und nicht Junias! – da sind sich die besten Quellen einig. Sie ist mit ihrem Mann eine „ausgezeichnete Apostolin“ und eine Mitgefangene des Paulus. (Auch im römischen Reich wurde keiner fürs Kaffeekochen ins Kittchen befördert 😉 ) WOW!
  5. Die anderen Frauen werden auch als solche ausgezeichnet, die VIEL für den HERRN gearbeitet haben. WOW!

Sonst noch jemand was zum Thema zu sagen?

PS: Diese Gedanken sind ein Beitrag zur Diskussion bei Benni Wolf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s