Heiliger Geist – mehr als ein Freund III

Wir als Gemeinde entdecken derzeit alle gemeinsam neu die dritte Person der Gottheit, den Heiligen Geist. Seit Monaten treffen sich Prediger, Lehrer und die Leiter der Gemeinde, um (z. T. wieder ganz neu) die Bibel zu lesen. Seit letzten Montag haben wir eine Lehrreihe über den Heiligen Geist für die ganze Gemeinde. Mein Gebet und Hoffnung für uns alle ist, dass wir nach dieser Reise nicht nur viel mehr über den Heiligen Geist wissen, sondern auch den Geist Gottes näher kennen lernen und in Seiner Kraft leben und arbeiten können.

Ich werde hier die nächste Zeit einige Fragen und Diskussionspunkte einwerfen, die bei uns allen aufkommen.

Heute: Gebet/Anbetung/Reden zum Heiligen Geist! Das sind die Fragen, die immer wieder dazu gestellt werden:

  • Darf ich zum Heiligen Geist beten?
  • Darf ich ihn anbeten?
  • Haben wir in der Bibel Beispiele dafür?
  • Wenn der Heilige Geist eine Person ist, wie kommunizieren wir miteinander?

Einige Ideen dazu habe ich schon, aber will zunächst Deine hören!

Advertisements

4 Antworten zu “Heiliger Geist – mehr als ein Freund III

  1. hi jacob,
    zu 1 – ich weiß nicht ob man das mit „darf“ beantworten kann….(Joh 4,23 -24) wenn er uns doch vertritt weiß ich nicht wieso man zum geist beten soll.
    finde spannend die frage……(Röm 8,26)
    zu 2 – Offb 19,10
    zu 3 – ich habe keine gefunden wo gezielt der geist angebetet wird, oder besser gesagt mir fällt keine ein.
    zu4 – da wir menschen auch einen geist haben und der heilige geist auch einer ist, ist klar wie wir dann miteinander kommunizieren (Apg 8,29).

    aber teil uns doch mal deine sicht davon mit.
    gr fercho

  2. Spannung im Leben ist doch wie das Salz in der Suppe.
    … Frag mich manchmal, wer mir die Suppe versalzen hat. 🙂
    … Ist die Frage „wie kommen wir in Kontakt“ im Kontext des Internets nicht völlig redundant?
    In Bezug auf den H.G. aber entscheidend.
    Wenn ich in der Firma jemandem sage „ich gehe, ein anderer kommt dafür, der bearbeitet das Projekt“, dann wissen die Leute, die intelligenten, an wen sie sich in Zukunft wenden, mit ihren Fragen. Warum fällt es uns so schwer, das beim H.G. zu begreifen?

    … ich „finde“ dich?
    bb

  3. Hi Jaasch,

    erstmal: Danke, dein Blog ist für mich sehr inspirierend.
    Hatte dich zwischenzeitlich „verloren“, du bist leider nicht gut zu finden, denn auf „Jacob“ oder „jaasch“ kommt man nicht so schnell. „Wiebes“ gibt es unendlich und mit „Detmold“ kombiniert tauchst du nicht wirklich auf. Aber jetzt hab ich dich ja wieder. 🙂

    Find ich gut, dass ihr euch das Thema vorgeknöpft habt. Wir haben das auch vor einiger Zeit gemacht. Es gibt die Vorträge von Johannes Reimer auf CD beim DOPPELPUNKT (02291-808074). Hab leider den Titel vergessen, ich glaub es war „von Gott begeistert“.
    … Würd mich mal gern wieder mit dir unterhalten.
    be belessed

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s