Die Filmempfehlung für´s Wochenende

Will Smith spielt in SIEBEN LEBEN die Rolle des von Selbstzweifeln geplagten Ben Thomas, den ein schicksalhaftes Geheimnis umgibt. Er bricht auf zu einer außergewöhnlichen Reise, auf der Suche nach Wiedergutmachung – an deren Ende sich sein Leben und das von sieben Fremden für immer verändern wird.

Ich gebe dem Film volle 5*****!

Nachdem Du den Film gesehen hast, solltest Du Dir vielleicht diese Fragen stellen:

  1. Gibt es eine Parallele zwischen Ben Thomas und Jesus?
  2. Wo unterscheiden sich Ben und Jesus grundsätzlich?

Das ist das Evangelium!

Advertisements

3 Antworten zu “Die Filmempfehlung für´s Wochenende

  1. Der Film stimmt einen wirklich sehr nachdenklich. Natürlich ist die Parallele zu Jesus offensichtlich. Nur weil er sein Leben gibt, kann die junge Frau weiter leben.
    Eine andere Übereinstimmung ist, das er die Menschen und ihre Taten beobachtet und Sie das gar nicht immer mitbekommen.

    Allerdings sind die Unterschiede zu Jesus sehr viel größer. Jesus tut den Menschen Gutes weil er sie liebt – der Ben wegen Schuldgefühlen. Er kann sich nicht vergeben, das er Schuld war am Tod seiner Frau. Das machte mich bein Ansehen des Filmes wirklich traurig, das dieser von Schuld gequälte Mann dabei ist, sich permanent selber zu bestrafen, statt sich an Jesus zu wenden. Sehr sehr traurig das ganze.

  2. Der Film ist sowas von heftig, das ich erstmal eine viertel Stunde brauchte um die quint essence zu realisieren. Das ist Johannes 15,13 in Vollendung (Niemand liebt mehr als einer, der sein Leben für die Freunde hingibt.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s