Die Top 10 Zeichen…

10. Es gibt genügend Parkplätze in der Nähe des Gottesdienstgebäudes.
9.   Sie können jederzeit Ihren Lieblings-Sitz bekommen, oder einfach nur jemanden bitten, ihn Ihnen wieder zu überlasen.
8.   Die Musik ist Ihnen immer vertraut, und nie zu laut.
7.   Der Pastor hat jedermann zu Hause besucht, und jeder kennt jeden – darauf legen Sie großen Wet.
6.   Sie sind nie um Geld gebeten worden (um Gottes Willen!!!).
5.   Sätze wie, „Das haben wir noch nie so gemacht“, „Ich bin nicht ungläubig, nur realistisch“, „Warum beten? Gottes wird tun, was Gott immer tut „, “ Wenn Gott will, dass Seine Gemeinde wachsen soll, wird sie wachsen – wir können nichts dazu tun „, und „Jemand sollte wirklich etwas dagegen tun“ sind üblich.
4.   Sie können sich sicher sein, dass alles, was sich ändert, nur sehr zögerlich, unbedeutend, und nur mit Ihrer Genehmigung und Ihrem direktem Input geschieht.
3.   Es gibt keine dieser linksgerichteten, evolutions-gläubigen, Homo-Ehe-unterstützenden, Harry-Potter-lesenden Heiden, die einen Besuch wagen; sondern nur die Pro-Life-Unterstützer, Christliche-Schulen- und Bibelschul-Absolventen, Fisch-Aufkleber-Autofahrer und die Fette-Bibel-Mitbringer.
2.   Die Bibel wird selten in einer herausfordernden oder unbequemen Weise gelehrt.
1.   Es geht immer nur um Sie – wie Sie satt werden, wie Sie bedient werden, wie Sie mit Dienstleistungen zufrieden gestellt werden, was Sie davon haben.

Ja, Sie haben es erraten!!! Das sind die Top 10 Merkmale… einer sterbenden Gemeinde

Übertragen aus dem Englischen von Dr. James Emory White.

Advertisements

3 Antworten zu “Die Top 10 Zeichen…

  1. 8. Die Musik ist Ihnen immer vertraut, und nie zu laut.

    Vor zwei Jahren haben wir gelernt, das die Psalmen eine Anleitung zum Lobpreis sind. Darin findet sich auch der Befehl zum heiligem Lärm. Scheinbar liebt es Gott wenn wir wie in einem Stadium zu seinem Triumpzug hinzu kommen. Eins weiß ich, wenn ich Jesus begegne, werde ich der erste sein der Hüpft wie ein Kalb. In habe bereits begonnen mich im Gottesdienst darin zu üben und entdeckt, dass der schönste Lobpreisgottesdienst der eigene am Berg Zions ist.

    Ich möchte euch auch dazu ermutigen am Sonntag weg von allen Menschen sich Jesus auf dem Berg Zions vorzustellen. Gegen Ende des Hebräerbriefs haben wir eine Aufzählung von den anwesenden im Lobpreis – und es sind sehr viel Mehr als nur zwei oder drei anwesend : ).
    Der Lobperis muss wieder erfüllt von Gottesfurcht werden. Nur dann wird er die Gegenwart Gottes erfahrbar werden lassen.

    Damit die Musik auch mal abwechslungsreich ist und das man dies vorher nicht planen muss, singt in Zungen zu Jesus. Zungengesang ist was die Gemeinde in unseren Tag nur noch wenig praktiziert. Es ist wunderschön und kann laut und leise, sehr vertraut und dynamisch verwendet werden. Wenn hier ein Durchbruch stattfindet wird Kriterium 8 aus allen Gemeinden verbannt werden.

  2. „7. Der Pastor hat jedermann zu Hause besucht, und jeder kennt jeden – darauf legen Sie großen Wet.“

    Ich komme ursprünglich aus einer dieser Riesengemeinde mit mehr als 1000 Mitgliedern, in denen man die meisten gar nicht kennt, in denen es auch niemand merkt, wenn du mal weg bist, in denen niemand fragt, wie es dir geht.
    Da ist mir eine Gemeinde viel lieber, in der ich auch als Einzelner wahr- und ernst genommen werde. In der die Leiter sich nicht nur dafür interessieren, was gepredigt wird, dass am Sonntag alles glatt läuft und dass keiner etwas Böses tut, denn dann sind sie sofort da.

  3. Lustig, wenn’s nicht so traurig wäre.
    Gerade der Aspekt Nr.1 ist Gift. Ich wünsche uns mehr Christen, die bereit sind, hingegeben für und mit Jesus zu leben. Nicht spektakulär, aber kraftvoll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s