Neues Gemeinde-Projekt in Detmold

Viele meiner Freunde und vor allem mein Hauskreis wissen es inzwischen, dass meine Frau und ich in Detmold ein neues Gemeindeprojekt beginnen. Wir haben mit dem Hauskreis vor mehr als einem Jahr begonnen und gestern hatte dieser bereits den Rahmen unseres Wohnzimmers gesprengt – es waren 30 Gäste da.

Uns beiden war es sehr wichtig, dass wir von den Ältesten und der Gemeinde, in der wir derzeit sind (EFG Schöne Aussicht Detmold), für diese Arbeit ausgesandt werden. Wir haben nun von den Ältesten und leitenden Mitarbeitern der Gemeinde für diesen Weg „grünes Licht“ bekommen und gehen los!

Ich vergleiche dieses Projekt gerne mit der Entstehung eines Kindes. Aber bevor ein neues Leben das Licht dieser Welt erblickt, müssen einige Dinge passieren, die nicht so offensichtlich, aber dennoch entscheidend und wichtig sind: Empfängnis, Embryogenese (verschiedene Entwicklungsstadien des Embryos) und die Geburt.

Und das werden auch die 3 Hauptphasen der Gemeindeentstehung sein:

  1. Conception (engl. Empfängnis)
  2. Formation (engl. Entwicklung)
  3. Birth (engl. Entbindung)

Wichtig ist, dass alle Phasen nacheinander und bei guter und gesunder Entwicklung durchschritten werden. Entscheidend für die 1. Phase wird die Ausprägung der neuen DNA sein. Hier wird es wichtig sein, folgende Dinge (neu) zu lernen, zu verinnerlichen und gemeinsam einzuüben:

  • Wer ist Jesus wirklich? Was hat er gemacht und wie? Was hat Er wirklich gelehrt und was bedeutet das für uns und das 21te Jahrhundert?
  • Was bedeutet es „gerettet zu sein“? Welche Art der Erlösung bietet uns Gott in Jesus an? Was umfasst das Heil alles und was nicht?
  • Gesunde Beziehungen leben. Zu Gott, unserem Vater. Beziehungen zu Menschen zu entwickeln, die Jesus nicht kennen. Aber auch authentische Beziehungen untereinander als Gemeinschaft neu vertiefen.
  • Was sind die Grundlagen einer christlichen Gemeinde? Fundament, Gebet, Mission, Jüngerschaft, Vision, Werte. Praktische Ausrichtung und Einverleibung in das gemeinsame Leben…
  • Die Rolle und Funktion der Geistesgaben. Entdecken, Fördern, Ausprägen und Ausüben der Dienstgaben. Dienstethos entwickeln!
  • Entwicklung der Leiterschaft.
  • Leben im Geist! In Vollmacht wachsen und leben.
  • Ausprägung von Diensten für die Stadt gemäß vorhandenem Potential.
  • In allem Jesus als König ehren und dienen.

Diese DNA wird später das „Kind“ zum großen Teil bestimmen und hier wird es sehr viel Arbeit und Gebet benötigen.

Advertisements

9 Antworten zu “Neues Gemeinde-Projekt in Detmold

  1. Hey Leute,

    wenn ihr das lest: BETET, BETET, BETET!!!
    Ich freu mich soooooo sehr das zu lesen und ich glaube Gott hat echt VIEL vor, aber wir müssen im GEBET mit ihm kämpfen, dass dies SEINE GEMEINDE wird!
    Ich bin schon so gespannt und freue mich mehr zu hören und werde auch beten!

    Liebe Grüße aus Herrnhut!!!

  2. Hello Brother,
    Its is great to hear these news, God Bless you and your Family on this journey! We ptay for you & family and are sure God will do miracles in OWL, LIPPE, and DT!
    Bless You
    Love & Regards from Sydney ,Giovanni & Elli + Vanessa , Marc and Agnes

    • Thanks Bro´!

      we realy need a lot of prayer and grace in this project. You know all about our background & city – it seems to be as hard as to reach out to a new tribe in Papua New Guinea: Exploration, Inculturasation, Translation, Indentification of the „old Gods“, – and this „old Gods“ are all wearing christian crowns!

      Thanx for every prayer!
      Luv Ya!

  3. Dann bist du ja jetzt Apostel Jackob (us) 🙂 für die Gemeinde!
    Habe mich letztens hingesetzt und meine Sehnsucht für die Gemeinde niedergeschrieben in Form von Fragen, die uns unseren Schockierenden Zustand vor Augen führen sollen, trotz aller Gemeindebaubemühungen.

    Was wir in unseren Versammlungen vermissen?
    Warst du schon einmal in einer Versammlung in der…
    1. Menschen ihre Sünden konkret beim Namen genannt und bekannt haben?
    2. Menschen nachdem sie Buße taten, sofort getauft wurden?
    3. Menschen von Dämonen befreit wurden?
    4. Menschen geheilt wurden?
    5. Menschen vor Gottes Heiligkeit gezittert haben?
    6. Menschen einen Haß auf Sünde bekommen haben?
    7. Menschen Gottes Gegenwart gespürt haben?
    8. Menschen geweint und zu Gott geschrieen haben?
    9. Menschen wie Schwangere gestöhnt und geseufzt haben?
    10. Menschen in Freudengeschrei und Tanz ausgebrochen sind?
    11. Menschen mit erhobenen Armen vor Gott gekniet haben?
    12. Menschen in Gottesfurcht und emotionaler Leidenschaft angebetet haben?
    13. Menschen mit Heiligen Geist getauft wurden und in Zungen beteten und sangen?
    14. Menschen prophetisch geredet haben?
    15. Menschen in ihren eigenen Psalmen zueinander und zu Gott gesungen haben?
    16. Menschen nicht auf die Uhren geschaut haben und die Zeit vergaßen?
    17. Menschen nicht gehen wollten, nachdem Schluss war?
    18. Menschen näher an Jesu Herz gekommen sind?
    19. Menschen einen feurigen Eifer für Gott bekommen haben?
    20. Menschen von der Hölle und den Himmel gehört haben?
    21. Menschen in der Apostolischen Lehre unterrichtet wurden?
    22. Menschen das eine Evangelium vom Reich Gottes gepredigt wurde?
    23. In der aus der Heiligen Schrift überreichlich gepredigt wird?
    24. Gott selbst in den Raum kam und sich manifestierte?
    Dann warst du ganz bestimmt in einer Versammlung der Heiligen!

    Hoffe, das wir alle diese Fragen mit Ja beantworten können und wenn nicht, das wir uns beginnen dannach auszustrecken. Die Liste könne sicherlich noch bis ins extrem erweitert werden. Dies sind Anliegen die mir auf für euch auf dem Herzen liegen! Einige dieser Erfahrungen konnten wir bereits machen und mittlerweile wollen wir nicht anderes mehr als Gottes Gegenwart, wie sie in Zeiten der Erweckung erfahren wurde.
    Liebe Grüße
    der kleine Charismatiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s