Nachtgebet

Lieber Vater,

ich lege nun all meine Arbeit vor Dir nieder,
denn müde sind mein Kopf und meine Glieder.
Hab Dank für all das Werk, das ich vollendet,
für all die Gnade, die Du mir darin hast zugewendet.
Und das, was an dem Tag noch Stückwerk war –
vollende Du es, dann wird´s wunderbar!
Ich weiß, Du wirst unendlich viele Wunder tun,
während ich schlafe, um mich auszuruh´n!

Amen
Jacob Wiebe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s