Frohe Herausforderungen 2011

Liebe mosaikfamily, liebe mosaikchurch,

ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich bin für vieles im Jahr 2010 dankbar. Gott hat uns als mosaik vielfach gesegnet: die größte Worshipnight in Deutschland mit Hillsong UNITED, die Hillsong LONDON Tour, das DISCIPLE Festival, und der unvergessliche Tag mit M. W. Smith beim Firmenjubiläum.

Aber auch als Familie danken wir Gott für seine Gnade und Güte. Als ich 2009 meinen lukrativen Job als IT-Projektmanager an den Nagel hängte, um in den vollzeitigen Dienst zu gehen, wussten wir nicht, wie das finanziell werden wird – wir hatten Glauben, aber weder ein klares Konzept, noch eine konkrete Vorstellung darüber, wie ich meinen Dienst „finanzieren“ könnte. Aber Gott hat uns durchgetragen, durch Höhen und Tiefen! Unsere Kinder sind inzwischen alle in der Schule und unsere Kleinste macht sich echt gut im ersten Jahr. Wir sind gesund geblieben und ich durfte gleichzeitig vielen Kranken mit Gebet dienen – auch hier haben wir viele Wunder erlebt.

Im Sommer diesen Jahres sprach Gott sehr deutlich zu uns bez. der Gemeindegründung. Der Vorstand von mosaik hat uns auf diesem Weg immer ermutigt und unterstützt – auch dafür sind wir sehr dankbar! Die Vorbereitungen für die Gründung sind zwar noch lange nicht abgeschlossen, aber wir können schon sehen, wie Gott einzelne mosaiksteinchen bewegt und zu einem Ganzen formiert…

2011 stehen wir vor neuen, spannenden Herausforderungen, die ich gerne nennen möchte:

  • Die DNA der Gemeinde soll weiter ausgeprägt werden.
    Dazu gehören die MISSION, VISION, WERTE der Gemeinde, die in den folgenden JESUS UNPLUGGED Abenden weiter gelehrt werden.
  • Dienende Leiterschaft soll herangebildet werden.
    Leiter zunächst einmal für die Vielzahl der Hausgemeinden, aber auch für andere Bereiche der Arbeit. Hierzu wird es ein Angebot von internen und externen Seminaren, Coachings und Workshops geben.
  • Dienstgaben sollen unter uns entdeckt und eingesetzt werden.
    Jesus nachfolgen bedeutet, ein Diener zu werden. Wir werden nicht nur aufgrund von χαρις (charis=Gnade) gerettet, sondern diese Gnade will sich dann aus uns heraus auf andere ausstrecken in Form von χαρισματα (charismata=Gnadengaben). Diese χαρισματα gilt es für jeden zu entdecken und zu praktizieren.

Bei alledem, ist es unser Gebet und Bemühen, dass wir 2011 zu einer echten, rettenden und helfenden mosaikfamily werden, wie wir das eindrücklich bei einem der Abende präsentiert bekamen.

Für 2011 wünsche ich uns, dass uns dieses Gebet und Wort des Apostels Paulus begleitet und prägt (Eph. 3,14-21):

Wenn ich mir das alles vor Augen halte, kann ich nicht anders, als anbetend vor dem Vater niederzuknien. Er, dem jede Familie im Himmel und auf der Erde ihr Dasein verdankt und der unerschöpflich reich ist an Macht und Herrlichkeit, gebe euch durch seinen Geist innere Kraft und Stärke. Es ist mein Gebet, dass Christus aufgrund des Glaubens in euren Herzen wohnt und dass euer Leben in der Liebe verwurzelt und auf das Fundament der Liebe gegründet ist. Das wird euch dazu befähigen, zusammen mit allen anderen, die zu Gottes heiligem Volk gehören, die Liebe Christi in allen ihren Dimensionen zu erfassen – in ihrer Breite, in ihrer Länge, in ihrer Höhe und in ihrer Tiefe. Ja, ich bete darum, dass ihr seine Liebe versteht, die doch weit über alles Verstehen hinausreicht, und dass ihr auf diese Weise mehr und mehr mit der ganzen Fülle des Lebens erfüllt werdet, das bei Gott zu finden ist. Ihm, der mit seiner unerschöpflichen Kraft in uns am Werk ist und unendlich viel mehr zu tun vermag, als wir erbitten oder begreifen können, ihm gebührt durch Jesus Christus die Ehre in der Gemeinde von Generation zu Generation und für immer und ewig. Amen.
Wir wünschen der gesamten mosaikfamily ein gesegnetes Neues Jahr 2011!
Jacob & Anita Wiebe mit Kindern
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s