Ich wünsch mir Frieden…, für alles andere gibt es VISA

Weihnachten steht vor der Tür. Vor mir auf meinem Schreibtisch liegen die Wunschzettel meiner Kinder – von High Tech, über Kreatives, bis zu Trikots (eines bestimmten Clubs) ist alles vertreten. Jeder von uns hat Wünsche, und wenn jemand keine hätte… – die Werbeindustrie würde uns sehr schnell und schleichend welche imputieren. Der frohen, vorweihnachtlichen Erwartung unserer Wunscherfüllung folgt dann nicht selten die beklemmende, nachweihnachtliche Enttäuschung. Jeder von uns kennt das: das heiß begehrte Spielzeug liegt eine Woche später unbeachtet in der Ecke; das nagelneue Fahrrad verstaubt im Schuppen; sämtliche Level eines Spiels sind ausgereizt und nicht mehr reizvoll; das neue Statussymbol gibt einem doch nicht so viel Status, wie man sich erhofft hatte…

Unsere tiefen Wünsche und Sehnsüchte sind viel größer als alles, was man mit VISA und anderen Zahlungsmitteln erwerben kann. Und doch erhoffen wir, meistens unbewusst, dass wir mit der Erfüllung unserer Wünsche zuFRIEDENer werden. Aber wie heißt es so schön in einem Sprichwort:

Reich ist nicht der, der viel besitzt, sondern der, der wenig wünscht.

Was treibt uns also um, bei allen unseren Wünschen? Wir wollen Frieden (daher kommt das dt. Wort zufrieden her) haben! Das hebr. Wort dafür heißt schalom und ist viel mehr als die Abwesenheit von Krieg. Schalom bedeutet Ganzheitlichkeit, Harmonie, Heil und Heilung. Im schalom zu leben bedeutet, in Harmonie und Heil mit Gott, mit seinem Nächsten, mit der Erde und mit sich selbst zu leben. Wem dieser schalom fehlt, der wird nie wirklich zufrieden!

Ist das vielleicht der eigentliche Grund dafür, dass wir im Westen in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft leben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s