Das 8. Türchen

Kein Sonntagsgottesdienst in Saddleback!

Als meine Frau und ich die mosaikchurch starteten, war für uns eines sehr klar – es wird bei uns (zunächst) keine Sonntagsgottesdienste geben! Nicht dass wir grundsätzlich gegen ein solches Event sind, sondern weil wir in einem Umfeld leben, wo auch die Gottesbeziehung zu einem Event zu verkommen droht: Gott hat was von mir nur einen Tag (Sonntag), nur an einem Ort (Kirchengebäude), nur für eine bestimmte Zeit (10:00-11:30 Uhr) und nur für bestimmte Menschen (Christen aus meiner Gemeinde). Natürlich wird das keiner der Gottesdienstliebhaber wirklich so aussprechen…, aber der Praxistest belegt genau das.

Ich wurde (und werde) dafür sehr scharf kritisiert, besonders nach einem Artikel in idea – bis auf den Vorwurf der Häresie… Daher freut mich das im Besonderen, dass auch andere Kirchen und ganze Verbände die gängige Praxis der Gottesdienste inzwischen öffentlich hinterfragen und über den „Glaubenstransport“ für den Alltag nachdenken.

Erstaunt war ich allerdings heute über diese Meldung einer amerikanischen MEGA-Church: Die Saddleback Church cancelt alle Gottesdienste diesen Sonntag. Der Grund? Die über 5.000 Kleingruppen der 20.000 Mitglieder starken Gemeinde sollen sich „unter´s Volk mischen“ und somit der Stadt dienen. Ich hatte vor Rick Warren schon immer großen Respekt, jetzt allerdings noch mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s