Das 16. Törchen…

ERASING HATE // HASS AUSLÖSCHEN

Gerade angesichts der aktuellen Ereignisse rund um die Nazi-Morde in unserem Land, macht ein anderer Nazi (jetzt Ex-Nazi) aus den USA von sich reden…

Bryon Widner war einer der gewalttätigsten Neonazis der USA, bis er seine Frau kennenlernte und sich lossagte vom Hass auf alles Fremde. Die Tattoos in seinem Gesicht aber erinnerten jeden an seine Vergangenheit. Bis Widner beschloss, reinen Tisch zu machen. Er trug den Hass im Gesicht, 16 Jahre lang. Byron Widner war ein Skinhead, der zuschlug, nicht abwartete. Der rechte Gangs überall in den USA gründete, etwa die „Vinlander Social Club Skinhead Gang“, eine gewalttätige Gruppe, der sich immer mehr Menschen anschlossen.

Wenn Widner heute auf diese Jahre zurückblickt, dann läuft ihm ein Schauer über den Rücken, er erschrickt vor dem, der er mal war. „Wenn ich auch nur ein Kind davon abhalten kann, denselben Fehler wie ich zu machen, wenn ich auch nur eine Familie davor bewahren kann, durch die gleiche Hölle zu gehen, durch die ich ging, dann kann ich mir vielleicht verzeihen“, sagte Widner.

Denn Widner hat sich losgesagt vom ultrarechten Rand der amerikanischen Gesellschaft. 2006 war das, und seither hat er alles dafür getan, sein altes Leben loszuwerden. Er brach den Kontakt zu den Kameraden von früher ab, gründete eine Familie, zog weg und begann ein neues Leben.

Nur die Haut, in der er steckte, konnte Widner nicht einfach so abstreifen. Sie war über und über tätowiert mit gewalttätigen Symbolen und einem riesigen Hakenkreuz. Besonders viel Aufmerksamkeit hatte Widner seinem Gesicht geschenkt: Der größere Teil war tätowiert, nur wenige Stellen noch weiß.

Zwei Jahre und 25 Operationen dauerte es, bis Widner seinen ins Gesicht gezeichneten Hass loswurde…

Quellen: Der Spiegel, Daily Mail

Advertisements

2 Antworten zu “Das 16. Törchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s