Vergifteter Glaube: Ein starker Glaube wird mich vor Schwierigkeiten und Schmerz bewahren

Wir haben gerade in der mosaikchurch eine neue Themenreihe: Vergifteter Glaube. Gestern sprach ich zum o.g. Thema. Schaut man sich das Schicksal der 12 Apostel an, fragt man sich, wie denn ein solch vergifteter Glaube entstehen konnte…

  1. Andreas: Seine Missionsgebiete waren die unteren Donauländer, Trakien und Griechenland. Er starb als Märtyrer in der Stadt Patras um das Jahr 60 n.Chr. Man hatte ihn an ein Kreuz geheftet, das aussah wie ein X, davon leitete man das Symbol (Verkehrszeichen) „Andreaskreuz“ ab. † am 30. Nov. 60 nach Chr.  Märtyrertod
  2. Bartholomäus: Zählt zu den ersten Jüngern. Freund des Philippus genannt. Als Apostel der Orients bekannt (Arabien, Mesopotamien, Ägypten.) Enthauptet wurde er in Syrien . Durch König Astyages mußte er das Martyrium erleiden (ihm wurde die Haut abgezogen, danach erst die Enthauptung). † Märtyrertod
  3. Jakobus der Ältere: 1. Märtyrer aus dem Kreis der Jünger Jesu. Von König Herodes Agrippa I. in Jerusalem hingerichtet (enthauptet). Jakobus erlitt den Märtyrertod um Ostern 44 nach Christus. † am 25. Juli 44 nach Chr., † Märtyrertod
  4. Jakobus der Jüngere: Erster Bischof von Jerusalem, wurde im Jahr 62 n. Chr. durch die Juden von den Zinnen des Jerusalemer Tempels ins Kidrontal gestürzt und erschlagen. Märtyrer. Bestattung im Kidrontal unterhalb des Tempelberges. † Märtyrertod
  5. Johannes: Wurde verbannt unter Kaiser Domitian auf die Insel Patmos. † Starb ca. 100 n. Chr eines natürlichen Todes. 
  6. Matthäus: Hebräischer Name war Levi, Sohn eines Alphäus. In Apostellisten wird er als Matthäus geführt. Matthäus griech. „Gabe des Herrn“  † Märtyrertod 60 nach Chr. 
  7. Petrus: Den Märtyrertod erlitt er unter Nero in Rom durch Kreuzigung mit dem Kopf nach unten (auf eigenen Wunsch, da das Sterben wie sein Herr für ihn eine zu große Ehre wäre). † am 29. Juni 67 nach Chr. Märtyrertod
  8. Philippus: 
Missionierte in Phrygien und wurde dort gekreuzigt. † Märtyrertod
  9. Simon der Zelot: Predigte in Ägypten und Persien, wo er den Märtyrertod durch Enthauptung erlitt. † Märtyrertod
  10. Thaddäus: Predigte in Mesopotamien, Armenien und Persien, wo er das Martyrium erlitt. † Märtyrertod
  11. Thomas: Missionierte die Parther und Inder. Auf Befehl des Königs in Mailapur, einer Vorstadt Madras in Indien, mit Lanzen erstochen. † 67 nach Chr. Märtyrertod.
  12. Matthias (der statt Judas Iscariot gewählte Apostel): Wirkte in Judäa und Äthiopien. Bei der Predigt erlitt er den Märtyrertod durch Steinigung und Enthauptung. † um 63 nach Chr. Märtyrertod

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s